Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Erneuerungen im Karrieremodus von FIFA 21. Die Ansprüche der Community an EA sind sehr groß. Viele Spieler meinen, dass der Karrieremodus nicht sehr viel aufmerksamkeit bekommt und vernachlässigt wird. Hat es EA Sports dieses Jahr geschafft die Community zufriedenzustellen? Oder sind die „Features“ nur die reinste Farce? Ihr könnt selber entscheiden.

Wir haben hier mal alle neuen Features zusammegefasst:

Neue detailierte Spielsimulation

Du kannst während der Simulation an den Geschehnissen im Spiel teilnehmen und ins Spiel springen um bspw. an Elfmetern, Freistößen etc. teilzunehmen. Es ist also möglich hin und her zu switchen, zwischen der Simulation und dem eigentlichen Spiel. So hast du noch mehr Kontrolle über das Geschehen, sogar wenn du nicht selber spielst. Hinzukommen dann noch haufenweise Statistiken über die Performance der einzelnen Spieler, der Zustand und einiges mehr. Natürlich kannst du auch die Taktik, Strategien und das Verhalten der einzelnen Spieler beeinflussen bzw. verändern.


Spielerentwicklung

Ab sofort wirst du auch Einfluss darauf haben, auf welchen Positionen deine Spieler spielen. Du kannst aus einem Verteidiger einen Stürmer machen und umgekehrt. Somit kannst du einzelne Spieler so entwickeln wie du willst und sie so anpassen, dass sie perfekt in dein Team passen. Damit wirst du als Trainer viel flexibler sein.


Ein neues Trainingssystem

Noch mehr Statistiken über die Performance und dem Zustand deiner Spieler. Außerdem gibt es ein neues Attribut, welches anzeigen soll, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein bestimmter Spieler eine gute Performance in einem bestimmten Spiel abliefern wird. Um die Fitness und Einsatzbereitschaft deiner Spieler zu verbessern, hat EA dieses Jahr ein neues Trainingssystem eingeführt, wo du als Trainer mehr Einfluss auf die Leistungen deiner Spieler haben kannst. Du kannst zum Beispiel Trainingsgruppen erstellen um bestimmte Attribute zu trainieren. Klingt ziemlich vielversprechend.


Noch mehr Zeitmanagement

Jetzt kannst du noch effektiver Trainingseinheiten planen. Entscheide wann trainiert werden soll und wann deine Spieler eine Ruhepause haben. Somit kannst du Einfluss auf die Fitness und Einsatzbereitschaft nehmen.


Eine „noch“ klügere gegnerische KI

Die gegnerische KI soll sich nun noch mehr auf deine Spielweise anpassen können, damit die Spieler abwechslungsreicher sind.

Zum Thema KI und FIFA würde ich mich aber nicht zuweit aus dem Fenster lehnen. Die KI in den letzten Jahren war schrecklich. Es kann ja eigentlich nur besser werden.


Neue Transferoptionen

Im Karrieremodus von FIFA 21 werdet ihr mehr Optionen haben Spieler zu kaufen oder zu verkaufen. Zum Beispiel mit Kaufoptionen, Ratenzahlung, feste Ablösesummen, zukünftige Ablösesummen festlegen und vieles mehr.

Schaut euch auch unsere Tipps und Tricks an um noch besser im Spiel zu werden!